Oberstes Ziel meiner Arbeit ist das Schaffen ästhetischer Räume mit einem hohen Aufenthaltswert. Konzeptgebunden – und das Budget im Auge – beschränke ich mich im Sinne meiner Kunden stets auf wesentliche gestalterische Elemente. Gemeinsam mit ihnen werden die zu verbauenden, form- und raumbildenden Materialien sorgfältig ausgewählt und zum Einsatz gebracht. Die intensive Auseinandersetzung mit dem örtlichen Umfeld, den typologischen Gegebenheiten und der gestellten Aufgabe bilden bei der Umsetzung ein gestalterisches Ganzes. Ich sehe mich in der Verantwortung traditioneller Prinzipien und wertbeständiger Materialität, ohne dabei den Blick für das Zeitgenössische zu verlieren.